Personalmangel!

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel!

Beitrag von amaria » Sonntag 30. Juli 2017, 16:04

"Die Teilnahme am Projekt „Zukunft Kita“ ist ab sofort möglich, kostenfrei und beträgt circa drei Monate. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter (030) 789 546 012."

http://www.abendblatt-berlin.de/2017/07 ... -der-kita/
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel!

Beitrag von amaria » Donnerstag 3. August 2017, 07:51

Als ob ein Schließtag gegen Personalmangel wirken würde!

http://www.sz-online.de/nachrichten/kit ... 41219.html
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel!

Beitrag von amaria » Donnerstag 31. August 2017, 07:58

Sehr informativ! So gehaltvoll sollte öfter berichtet werden. Lesenswert auch für diejenigen, die nicht in Sachsen leben.
https://www.l-iz.de/wirtschaft/metropol ... arf-189666
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel!

Beitrag von amaria » Donnerstag 21. September 2017, 10:31

München wirbt mit verkürzter Ausbildung und sucht Erzieher/innen in anderen Ländern.
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/kin ... -1.3675320
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel!

Beitrag von amaria » Freitag 22. September 2017, 08:24

Angesichts des Erziehermangels helfen in Stuttgart Bürger in Kitas aus.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal ... 10049.html
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel!

Beitrag von amaria » Donnerstag 28. September 2017, 16:42

In Jena, Weimar und im Weimarer Land protestieren Erzieherinnen gegen Personlmangel, indem sie nur noch zu verkürzten Öffnungszeiten abeiten.

Gute Idee, denn es soll schließlich Wert auf mehr Betreuungsqualität gelegt werden und das klappt besser, wenn die Betreuungszeiten der Kinder nicht ausgedehnt werden.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Johanna2
Schriftsteller
Beiträge: 643
Registriert: Montag 1. April 2013, 14:43

Re: Personalmangel!

Beitrag von Johanna2 » Donnerstag 28. September 2017, 18:21

http://www.bz-berlin.de/berlin/steglitz ... erzieherin

"Genau genommen sind es die 100 Kinder der Kita „Zentrum am Kleeblatt“ in Nikolassee, die eine neue Erzieherin suchen."

Genau genommen sollte es doch weder Aufgabe der Kinder noch des Bobby-Cars (!) sein Personal zu suchen. Interessant wäre es zu wissen, für wie wichtig dort sprachliche Kompetenzen erachtet werden.

Jessy87
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 21:09

Re: Personalmangel!

Beitrag von Jessy87 » Mittwoch 4. Oktober 2017, 18:36

Hallo!

Früher habe ich so gerne als Erzieherin gearbeitet. Inzwischen bin ich nur noch ausgelaugt. Habe schon die Kita gewechselt, da ich die Hoffnung hatte dort wird alles besser (man kann ja noch träumen).

Was macht ihr gegen diese Antriebslosigkeit? Ich fange eigentlich nur noch Kinder auf und fühle mich in einer Aufbewahrungsstätte. Ich bin heilfroh, dass bisher noch nichts passiert ist bei dem Personalmangel der ständig herrscht.

Wir dürfen laut Arbeitsvertrag nicht streiken, aber mal ehrlich, wenn sich alle zusammenschließen und nicht auf der Arbeit erscheinen würden, was wollen sie denn tun?? Uns rausschmeißen? Wäre schon blöd bei der Flut an Bewerbern :-)

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel!

Beitrag von amaria » Mittwoch 4. Oktober 2017, 20:17

Herzlich willkommen, Jessy!

Ich denke auch, dass Erzieherinnen erheblich mehr erreichen könnten, wenn sie sich nur trauen und vernetzen würden.
Hier endlich einmal ein ermutigendes Beispiel: http://www.kindergartenkritik.de/gastbe ... iel-bremen

Freundliche Grüße

Angelika
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Jessy87
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 21:09

Re: Personalmangel!

Beitrag von Jessy87 » Sonntag 15. Oktober 2017, 12:45

Vielen Dank amaria! Darf ich diesen Link unter meinen Kolleginnen weitergeben?
Das ist ja schon mal ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.
Jetzt wünsche ich mir mehr solch mutige Leitungskräfte/ päd. Fachpersonal, die so reagieren. Leider ist dies, so glaube ich jedenfalls, der einzigste Weg, der uns vor diesen unüberlegten politischen Entscheidungen schützen kann. Nur so schützen wir uns, aber auch die uns anvertrauten Kinder. Ich möchte jedenfalls mit gutem Gewissen weiter arbeiten können und nicht mit der ständigen Angst, dass etwas schief gehen könnte, während ich alleine 30 Kinder beaufsichtige.

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel!

Beitrag von amaria » Montag 16. Oktober 2017, 08:56

Hallo Jessy,

selbstverständlich darf der Link weiterempfohlen und weiterverschickt werden. Das Copyright liegt allerdings beim Autor.
Hoffentlich kommt es in Zukunft öfter vor, dass Erzieherinnen als Fachkräfte erkennen lassen, wann etwas zu weit geht und deshalb nicht umgesetzt wird.

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel!

Beitrag von amaria » Freitag 3. November 2017, 08:37

In Sachsen-Anhalt werden Leiharbeiter in Kitas beschäftigt. http://www.mdr.de/nachrichten/nachricht ... ml#sprung0
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 7691
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel!

Beitrag von amaria » Montag 13. November 2017, 12:16

amaria hat geschrieben:
Freitag 22. September 2017, 08:24
Angesichts des Erziehermangels helfen in Stuttgart Bürger in Kitas aus.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal ... 10049.html
Eltern werben und übernehmen Früh- und Spätdienste in Stuttgart: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/i ... 20dcc.html

Im Artikel steht nicht, ob Kitas mit unattraktiven Räumen und solche, die kein eigenes Außengelände haben, besonders stark vom personalmangel betroffen sind.

Und in Thüringen fehlen Horterzieher: http://www.otz.de/startseite/detail/-/s ... 1044242232
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Jessy87
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 21:09

Re: Personalmangel!

Beitrag von Jessy87 » Sonntag 26. November 2017, 16:48

Wie ist das eigentlich? Darf ich alleine mit dem FSJ mit den Kindern arbeiten? Ich wäre komplett alleine mit ihm im Haus. Ich arbeite mit meiner Kollegin bei den 3-6 jährigen in einer GT Gruppe. Uns fehlt aktuell noch eine Kollegin in der Gruppe.
Haben geöffnet von 7-17 Uhr.
Nun habe. Wir zwar eine Vertretung, die ist aber nicht Vollzeit angestellt. Arbeitet daher bis 16 Uhr. Danach arbeite ich mit dem FSJ bis 17 Uhr alleine. Wir sind die einzigste GT Gruppe, daher ist auch kein anderer mehr im Haus.
Träger sagt das geht so in Ordnung.
Ich finde das aber nicht.
Habe jetzt gesagt ich will eine schriftliche Bestätigung vom Träger das dies erlaubt ist. Wen was passiert will ich abgesichert sein.
Habe aber zur Chefin gesagt so geht das nicht mehr. Wenn wir keine Vertretung bekommen arbeite ich von 14 Uhr bis 17 Uhr mit ihm alleine. Nur Chefin hört mir gar nicht mehr zu.
Ich habe zuvor in einer Einrichtung gearbeitet, da wäre so etwas undenkbar gewesen. Dort hätte die Chefin sofort die Gruppe früher geschlossen oder einen aus der VÖ Gruppe später anfangen lassen, damit der den Spätdienst mit abdecken kann. Nur in meiner jetzigen Einrichtung macht die Chefin nichts.
Zuletzt geändert von Jessy87 am Sonntag 26. November 2017, 22:10, insgesamt 1-mal geändert.

Zenobia
Schriftsteller
Beiträge: 629
Registriert: Montag 27. April 2009, 21:20
Wohnort: Berlin

Re: Personalmangel!

Beitrag von Zenobia » Sonntag 26. November 2017, 18:23

Sehe das jetzt nicht als problematisch an. Ihr müsst doch nur eine Stunde abdecken.

Ich bin jeden Tag von 14:00 bis 16:30 Uhr mit ca. 13 Kindern und Bufdi allein. Habe jetzt keinen Kollegen vermisst.

Antworten

Zurück zu „Qualitätsmanagement“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste