Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Johanna2
Schriftsteller
Beiträge: 841
Registriert: Montag 1. April 2013, 14:43

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von Johanna2 »

Hallo!

Wenn Eltern von Krippenkindern sich beklagen, dass ihren Kindern die Windeln nicht gewechselt wurden, dann sollten sie sich vorsichtshalber auch die Frage stellen, ob das vorhandene Personal alle Kinder bei Hitze so versorgen würde, dass die Kinder den Kindergartentag gut überstehen.
Das Anliegen der Erzieherinnen, die den Brief geschrieben haben, erscheint mir berechtigt. Ich vermute, dass im Falle von Hitzefrei Minusstunden aufgeschrieben werden, die dann nachgearbeitet werden oder gegen Überstunden verrechnet werden.

Freundliche Grüße

Johanna

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von amaria »

Hallo!

Angesichts der extremen Hitze denke ich wie Johanna, dass es Anlass gibt, in Krippen und Kitas das "Hitzefrei" einzuführen. Aber wenn statt des Kindeswohl die Interessen von Arbeitgebern, Selbstständigen und angestellten Eltern wichtiger sind, dann akzeptieren Erzieher/innen das vermutlich wie so vieles andere.

Nicht umsonst hat Berater und Kommunikationscoach Ebenhöh sich sehr drastisch ausgedrückt: „Erzieher/innen sind wie Restmüll…die schlucken ALLES!“ http://www.focus.de/familie/erziehung/p ... 77301.html

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Lenina
Schriftsteller
Beiträge: 1250
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 15:16

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von Lenina »

Ich muss sagen: mir graut es vor dem morgigen Tag, für den schwüle 33Grad angekündigt sind. Ich stelle mich auf durchschwitzte Klamotten und Kreislaufprobleme bei mir ein, müde und "nervende" (im Sinne von: wer am lautesten quengelt, dem wird am schnellsten geholfen) Kinder ein. Die Sonnensschutzsegel für die Gruppenräume reichen nicht aus, bei einer gruppe gibt es dank Fehlplanung auf einer Seite gar keins :nene: (da sollen die Bäume ausreichen, tun sie aber nicht). Auch der Großteil des Gartens liegt in der Sonne. So große Sonnensegel, dass man die ahnungslosen Krippenkinder alle drunter krigen würde, gibt es nicht.

Ich erinnere mich an eine Situation, in der es ähnlich heiß war und wirknapp besetzt waren. Da haben wir nur noch die Kinder getröstet, Wasserflaschen in die Hände gedrückt und sind hin und her gerannt und haben Kinder aufgelesen. Und trotzdem saßen dauernd Kinder fast apathisch in der Sonne, weil sie noch nicht verstanden haben, dass Schatten da die deutlich bessere Wahl ist...

Und morgen haben direkt mal 3 von 13 Kolleginnen Urlaub.

Hitzefrei kann ich mir pauschal schwierig vorstellen, aber zumindest einen Appell an die Eltern sollten wir Erzieher uns "erlauben" dürfen. Doch dieser wird nicht gerne gesehen - weder von Eltern noch von Vorgesetzten.

In der Krippe meines Sohnes dürfen die Kinder solange sie wollen draußen bleiben.
Am Freitag kamen sie ziemlich geschlossen plötzlich um 10:45 nach drinnen - ihnen wurde es draußen zu warm. Dank kleiner Fenster und irgendwie immer kaltem Boden (zum Eltenabend zieh ich auch im Sommer Socken an) ist es hoffentlich nicht so heiß dortdrin.
Wasser zum Spielen gibt es IMMER. Mitwandernde Sonnenschirme helfen auch.
Sorry für knappe Antworten, tablet und Baby machen das Schreiben nichg leicht :kappe:

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von amaria »

Das kommt bestimmt nicht oft vor: http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinlan ... a-100.html
"In der Kita Zauberhügel in Neuss-Allerheiligen herrschen Temperaturen von bis zu 37 Grad. Das grenze an Körperverletzung, klagen einige Eltern und überlegen, Anzeige zu erstatten."

http://www.stadt-kurier.de/neuss/33-gra ... -1.6896762
Haben in euren Kitas Eltern oder Erzieher bereits lange vor der regulären Öffnungszeit Räume gelüftet, damit es kühler wird. Die Idee ist gut und bringt kurzfristig was, aber wer übernimmt das Frühaufstehen?
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von amaria »

In Neuss eht es nicht um eine Ausnahmesituation,für die man sich auf ein "Hitzefrei" verständigen könnte. Immer wieder waren die Temperaturen zu hoch und die Kinder mussten unter der Hitze leiden.

Im Netz findet man einige Artikel. Zuletzt einen, aus dem hervorgeht, dass das "Gebäudemanagement" die Datenlogger falsch platziert hatte.
http://www.stadt-kurier.de/neuss/hitze- ... -1.6910923
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von amaria »

Hitzefreigibt es für die Kinder und Erzieherinnen in Neuss zwar nicht, aber im Juli können sie als Ausweichquartier die Räume eines anderen Kindergartens nutzen, der über ein Außengelände mit Schatten spendenden Bäumen verfügt.
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/neu ... -1.6935196
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von amaria »

Noch läuft eine Petition für Hitzefrei auch an der Sekundarstufe II. https://www.openpetition.de/petition/on ... darstufe-2

Hitzefrei - warum nicht auch an Schulen? Sollen Kinder undihre Erzieherinnen extremeTemperaturen in den Bausünden mancher Architekten aushalten müssen,nur damit ein Hitzefrei nicht die Arbeitsabläufe der Erwachsenen stört?

Auch Schulen sind wegen ihrer Panoramaglasscheiben nicht selten extrem überhitzt.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von amaria »

Neues aus Neuss, Kita Zauberhügel: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/neu ... -1.7090659
Die Stadt streitet Baumängel ab.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von amaria »

Auch hier muss es Fehlplanungen gegeben haben: https://www.rhein-zeitung.de/region/lok ... 39834.html
In Rauental finden es die Eltern unzumutbar, dass ihre Kinder bei 37 Grad drinnen betreut werden müssen, weil das Außengelände keinen Schatten aufweist. Auf der Rutsche könne man Spiegeleier braten, heißt es.

Angenommen Erzieherinnen würden nicht zur Arbeit erscheinen, wenn die Betreuungsbedingungen derart unzumutbar sind, dass sie sie einem eigenen Kind nicht antun würden...

Wenn Kinder kollabieren, weil sie die Hitze nicht vertragen, ist das ein ernst zu nehmendes Problem.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von amaria »

Hallo!

Eine Beobachtung, die ich gestern in Köln gemacht habe: Die "Rotkäppchen" haben - gemeinsam mit Hortkindern und anderen Kleinkindern (darunter auch einige "Blaukäppchen") quietschvergnügt unter den Fontänen und Wasserfällen eines Springbrunnens gespielt. Aber ihre Betreuerinnen hatten Stress ohne Ende! Dass sie selbst Wasser bei der Hitze getrunken hätten, ist mir nicht aufgefallen. Vermutlich wollten sie nicht so viel trinken...

Immer wieder wurden Kindern Windeln ausgezogen oder Kinder bekamen eine frische Windel. Und anstatt sich die Hände zu waschen, wurden gleich nach dem Verstauen der Windel den nächsten Kindern Melonenstückchen in den Mund geschoben. So waren Kinder bereit, wartend auf einer Bank auszuharren, denn es ging immer nur eine Betreuerin mit einem Teil der Kinder unter den Brunnen. Die andere musste von ihrer Warte aus alles im Blick haben. Mehrere Male lief ein Kind (immer wieder ein anderes) beinahe vor ein Fahrrad. Der Platz war belebt. Falls jemand heimlich die halbnackten Kinder (manchmal hatten sie nur die Kappe an, die sie als Gruppenmitglied erkennbar machte) gefilmt oder fotografiert hätte, wäre es den Tagespflegenden oder Erzieherinnen nicht aufgefallen.

Ach ja, mit dem Handy wurden selbstverständlich Fotos von den Betreuerinnen gemacht. Unschöne Bilder oder solche, die eine gestresste Erzieherin zeigen, werden vermutlich gelöscht.

Fazit: Für die Kinder war es zweifellos ein schöner Vormittag. Für die Erzieherinnen/Tagesmütter hingegen ein besonders anstrengender! Kein Vergleich zu einem Arbeitstag in meinem alten Kindergarten, wo einfach ein Planschbecken aufgestellt wurde und ein Rasensprenger zum Einsatz kam und wo im Schatten noch gesungen, vorgelesen oder in aller Ruhe miteinander gesprochen oder gebastelt werden konnte.

Wie leicht oder anstrengend ist bei Euch die Kinderbetreuung bei großer Hitze?

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von amaria »

Erste Kita in NRW schließt wegen der großen Hitze: https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinla ... w-100.html
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von amaria »

Hallo!

Wer als Erzieher oder Erzieherin meint, dass der eigene Arbeitsplatz aufgrund der Hitze unzumutbar geworden ist, sollte sich den Artikel von Rechtsanwältin Nele Trenner auf "Kitarechtler" durchlesen: https://kitarechtler.de/2017/08/08/hitz ... -der-kita/

Und bitte berichtet doch einmal, wie sich bei euch im Kindergarten die Hitze bemerkbar macht. Hier lesen auch Berufsanfängerinnen, die von euren Erfahrungen lernen können. Denn an den Schulen und Universitäten geht es hauptsächlich um Bildung, Bildung; Bildung... Und darüber wird vergessen, dass es noch andere Gedanken gibt, wenn wir uns nicht einbilden, Kinder müssten in Krippen und Kitas jede Hitze aushalten.

Freundliche Grü0e

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von amaria »

In Wallerfangen kollabierte eine Erzieherin im Container:
https://www.sol.de/news/update/News-Upd ... ert,373394

Alter Spontispruch: Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt".
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Johanna2
Schriftsteller
Beiträge: 841
Registriert: Montag 1. April 2013, 14:43

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von Johanna2 »

Wer sich in Gefahr begibt...

amaria
Stammgast
Beiträge: 8733
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Hitzefrei! - Warum nicht auch im Kindergarten?

Beitrag von amaria »

Hallo!

gestern wurde - vermutlich wegen der Hitze - kein einziger Beitrag im Forum eingestellt.

Da in diesem Thread nicht viel geschrieben wird, starte ich einen neuen mit einer anderen Ausrichtung.
"So gut klappt die Betreung in Krippen und Kitas bei Hitze".
viewtopic.php?f=53&t=19117

Ein Gedankenaustausch und Tipps könnten für die kommenden heißen Tage nützlich sein.

Freundliche Grüße

Angelika
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Antworten

Zurück zu „Qualitätsmanagement“