Erfahrungen mit "Lärmampeln" in Krippen und Kindergärten

Antworten
amaria
Stammgast
Beiträge: 7929
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Erfahrungen mit "Lärmampeln" in Krippen und Kindergärten

Beitrag von amaria » Montag 22. Januar 2018, 10:39

Hallo!

Auf der Seite der Wichtelakademie findet sich ein Bericht, in dem geschildert wird, wie sich der Einsatz einer so genannten "Lärmampel" gelohnt hat. Es soll sogar "Ampeln" geben, die anzeigen, wenn der Sauerstoffgehalt der Luft bedenklich niedrig ist. https://www.wichtel-muenchen.com/magazi ... ta-pasing/

Wie sind eure Erfahrungen? Wird die Ampel konstant oder immer wieder phasenweise eingesetzt? Oder sind sie zu teuer oder verzichtet man aus anderen Gründen darauf?

Freundliche Grüße

amaria
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Antworten

Zurück zu „Qualitätsmanagement“