Seite 18 von 18

Re: Schöner Schein! - Muss das sein?

Verfasst: Freitag 13. Oktober 2017, 13:41
von amaria
Zum Kochkurs tragen alle zehn Kinder eine saubere Kochmütze.
https://www.svz.de/lokales/hagenower-kr ... 59391.html
Nur der Erzieher trägt Denkerstirn.

Re: Schöner Schein! - Muss das sein?

Verfasst: Freitag 13. Oktober 2017, 19:25
von Lenina
Mehr als die Denkerstirn gibt mir der Personalschlüssel zu denken, der eingehalten werden soll.
10 Erwachsene auf 26 U3 und 52 Ü3 Kinder von 6-18 Uhr? Klingt nach großen Problemen...

Re: Schöner Schein! - Muss das sein?

Verfasst: Samstag 14. Oktober 2017, 13:21
von amaria
Danke für den Hinweis, Lenina und das langanhaltende Interesse am Forum. Nachher stelle ich unter "Mehrgeschossige Kitas" noch einen Beitrag ein, der Anlass zur Frage nach dem Personalschlüssel gibt.
Es fällt immer wieder auf, dass die kritischen Hinweise vón einer recht überschaubaren Anzahl der User stammen. Schade, dass Berufsanfänger und Auszubildende nicht die Frage danach stellen, wie sie auf Personalmangel reagieren sollten. Es dürfen selbstverständlich schon Forderungen gestellt werden, bevor alle aus dem Team überlastet sind.

Hoffentlich gibt es an den Erzieherschulen möglichst viele Fachlehrer, die eine derartige Verkleidungsaktion außerhalb von Karneval und Halloween nicht gut finden. "Wir spielen mit den Kindern Großküche?" - Nein danke! Kochen macht doch mehr Spaß als vor der Kamera zu posieren!

Re: Schöner Schein! - Muss das sein?

Verfasst: Montag 19. Februar 2018, 07:59
von amaria
amaria hat geschrieben:
Samstag 21. Mai 2016, 18:47
Ein Dinslakener Kindergarten ist weiterhin "faire Kita", was immer das auch bedeuten mag.
:unschuldig: Oh je, arbeiten wir am Ende fast alle in unfairen Kitas?
http://www.stadt-panorama.de/ausgaben/d ... -1.5930719
Und während Erzieherinnen früher froh waren, als endlich der Schürzenzwang abgeschafft war, lässt man heute wieder Kinder in diversen Verkleidungen posieren. In Dinslaken trugen die Kinder lange, gestreifte Schürzen, deren Schnitt an Mezgerschürzen erinnert.

Es sei wichtig, dass die Kinder lernen, was z.B. Käfighaltung bedeutet...
http://www.rp-online.de/nrw/panorama/ku ... -1.5989419

Sollen Erzieherinnen nun Kindern vermitteln, dass es nach dem Urteil des OVG Münster rechtens sein soll, dass männliche Eintagesküken geschreddert oder vergast werden? Um des Profits willen!
Übrigens hat ein Gericht nach langer Duldung der Käfighaltung von Legehennen dafür gesorgt, dass die Normen geändert wurden und Hennen mehr Platz zur Verfügung gestellt werden musste. Das zur Ermutigung der Erzieherinnen, die vielleicht meinen, alles was einen behördlichen Stempel erhalten habe, sei zu akzeptieren.
Die Kinder sollen...
https://www.saarbruecker-zeitung.de/saa ... id-7333327

... nicht benutzt werden, um für Anliegen der Erwachsenen die Puppen zu spielen.

Re: Schöner Schein! - Muss das sein?

Verfasst: Freitag 6. April 2018, 14:01
von amaria
Quickborn plant eine Kita an einer sechsspurigen Autobahn.

https://www.abendblatt.de/region/norder ... obahn.html
Fototermin für Erwachsene mit Spaten in der Hand und Plastik auf dem Kopf.

Von verbessertem Lärmschutz ist die Rede -nicht aber von der Qualität der Atemluft an einer Autobahn..

Die Eltern heutiger Eltern von Kindergartenkindern zogen zum Teil extra aufs Land, um ihren Kindern ein Aufwachsen in einer besseren Luft zu ermöglichen. Heute sollen sogar schon Krippenkinder nah an Hauptverkehrsstraßen und in Industriegebieten betreut werden

Re: Schöner Schein! - Muss das sein?

Verfasst: Donnerstag 10. Mai 2018, 06:54
von amaria
Stadtjubiläum Lüdenscheid

So, für heute google ich nicht mehr, auf welche Weise Kinder zu Showzwecken benutzt werden.

Ein "Jubiläumskoordinator" war am Werk. 300 Kindergartenkinder wurden dazu angehalten, auf einem Platz die Zahl "750" nachzustellen. "Auch Katrin Nockemann vom Kinderschutzbund, die die Federführung der Fotoidee übernommen hatte, war begeistert."
https://www.come-on.de/luedenscheid/sta ... 55664.html

:freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu:

Jedes Kind, das mitgemacht hat, bekommt ein Poster von der "750" geschenkt.

KINDERSCHUTZBUND, WO BIST DU?

:200p: :200p: :200p:

Wo bleiben die Eltern, die nicht möchten, dass ihre Kinder auf derartige Weise vorgeführt werden?

Re: Schöner Schein! - Muss das sein?

Verfasst: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:00
von Johanna2
amaria hat geschrieben:
Donnerstag 10. Mai 2018, 06:54
Jedes Kind, das mitgemacht hat, bekommt ein Poster von der "750" geschenkt.
Dass ist ja genau das, was sich die Kinder bestimmt schon immer gewünscht haben... :lach:

Re: Schöner Schein! - Muss das sein?

Verfasst: Mittwoch 8. August 2018, 12:36
von amaria
Kinder lernen auf jeden Fall in modernen Kitas die Wünsche der Erwachsenen zu würdigen.

"Jedes Kind der Kindertagesstätte Holzhausen besitzt ein eigenes Kneipptäschchen, in dem es seine Trockenbürste aufbewahrt." http://www.wiesbadener-tagblatt.de/loka ... 982223.htm

Pippi Langstrumpf hat sich Bürsten zum Putzen des Fußbodens an die Füße getan, anstatt brav zum Herzen hin zu bürsten.
Angesichts des verlinkten Fotos frage ich jedenfalls scheint in der Kneip-Kita unbekannt zu sein und Ernährungstipps durch "Experten" sind vielleicht gar nicht so schlecht...

Und vor jemdem Elternabend soll es ein Armbad geben.

Re: Schöner Schein! - Muss das sein?

Verfasst: Mittwoch 8. August 2018, 21:33
von Johanna2
Vielleicht hätte Pippi Langstrumpf an den Ernährungstipps Interesse gehabt? Immerhin kaufte sie kiloweise Bonbons und in ihrem Garten wuchsen Limonadeflaschen und Schokoladentafeln..... :lach:

Re: Schöner Schein! - Muss das sein?

Verfasst: Donnerstag 13. September 2018, 13:51
von amaria
Kinder in Alzey-Weinheim protestieren gegen Hundehaufen und das soll auch noch kreativ sein...
https://www.allgemeine-zeitung.de/lokal ... n_19056530

Als ob die Kita-Kinder ohne Anregungen auf die Idee gekommen wären, putzige Hinweisschilder herzustellen. Wenn eine Erzieherin Hundehaltern mit einer gefüllten Soaker auflauern würde, wäre das mal eine zumindest ungewöhnliche Reaktion.


Aber kreativ wäre das auch nicht!

Und noch ein Beitrag zum Thema Kita-Kinder und Hundekot. https://www.moz.de/landkreise/uckermark ... 1/1611138/
Obwohl es bestimmt nicht umweltbewusst ist, Hundehaufen mit bunten Farben zu besprühen, fand eine entsprechende Aktion in Schwedt statt. Was es gebracht hat? Laut Artikel: "Die Kinderaktion hat zumindest das Problem deutlich sichtbar gemacht." Und deswegen sind vermutlich weniger Kinder in die Haufen getreten... Es sein denn, die Kids haben es extra gemacht, weil sich die Erwachsenen dann so schön aufregen...

:wink: