Wo sind die Männer die Kinder wollen?

Antworten
Sabine69
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 14:04

Wo sind die Männer die Kinder wollen?

Beitrag von Sabine69 » Montag 26. Dezember 2016, 22:52

Hallo zusammen,

ich habe eine Freundin, die schon lange Zeit eine wirklich feste Bindung sucht. Aber jedes mal, wenn es mit den Männer um das Thema Kinderwunsch geht, blocken sie sie ab. Ich habe meinen Traummann gefunden und wir haben Kinder, aber ist diese Sorte so selten! Sie hat hier <Werbelink entfernt> gelesen, dass sie selbst auch einiges tun kann. Stimmt ihr zu? Liegt vielen an der Frau oder muss man den richtigen finden? Auch Männer sind gefragt!

Vieele Grüße :)

rumpelstilzchen
Schnuppernase
Beiträge: 80
Registriert: Samstag 18. Juni 2016, 22:13

Re: Wo sind die Männer die Kinder wollen?

Beitrag von rumpelstilzchen » Dienstag 27. Dezember 2016, 11:31

Mein mann hatte lange zeit auch keinen kinderwunsch. Ich war damit auch "durch" und es war nie Thema. Irgendwann sagte er dann mal (beim Blick auf die süße Tochter der Nachbarin): "ach, sowas kleines würde doch auch gut zu uns und unserer Prinzessin (unser Hund ) passen".
Ein Jahr später war ich dann schwanger. Er hätte gerne noch ein Kind mehr gehabt, aber da hab ich Veto einlegen müssen.
Grundsätzlich mochte er aber schon immer Kinder. Er konnte sich selbst nur nicht als Vater vorstellen.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Jelka
Leseratte
Beiträge: 449
Registriert: Freitag 3. Juli 2009, 22:54

Re: Wo sind die Männer die Kinder wollen?

Beitrag von Jelka » Dienstag 27. Dezember 2016, 12:43

Hallo rumpelstilzchen,
wenn ich richtig kombiniere, ist es Sabine egal, ob Männer Kinder mögen oder nicht.
Viel wichtiger ist ihr, dass genug Leute ihren Link anklicken, damit ihr Verdienst stimmt.
Liebe Grüße Jelka

rolfGR
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 13. Januar 2017, 13:20

Re: Wo sind die Männer die Kinder wollen?

Beitrag von rolfGR » Freitag 13. Januar 2017, 13:24

Ich sehe aber überhaupt keinen Link in dem Thread des Erstellers? :/

Bin jetzt etwas verwirrt, hehe

Jelka
Leseratte
Beiträge: 449
Registriert: Freitag 3. Juli 2009, 22:54

Re: Wo sind die Männer die Kinder wollen?

Beitrag von Jelka » Freitag 13. Januar 2017, 16:44

Der Link wurde entfernt, steht im Beitrag. Denn es war sicher ein Werbelink.
Ich hoffe doch, du wolltest nicht deine Werbung dazu schmeißen?
Liebe Grüße Jelka

Basti85
Leseratte
Beiträge: 428
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 11:45
Wohnort: Zwischen den Welten

Re: Wo sind die Männer die Kinder wollen?

Beitrag von Basti85 » Montag 6. Februar 2017, 20:11

Ich suche auch eine Frau die eine feste Beziehung will, dass ist aber nicht so einfach, leider

Minerala
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 1. März 2017, 14:08

Re: Wo sind die Männer die Kinder wollen?

Beitrag von Minerala » Mittwoch 1. März 2017, 16:07

Ich denke heutzutage ist das generell sehr schwierig. Alle nutzen diese Datingseiten / -apps und denken das der/die nächste noch besser wird und wollen sich nicht binden...

Benutzeravatar
ParentPete
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 15. März 2017, 13:42

Re: Wo sind die Männer die Kinder wollen?

Beitrag von ParentPete » Donnerstag 16. März 2017, 14:44

Wegwerfgesellschaft :/

Marcel S
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 28. April 2017, 17:32

Re: Wo sind die Männer die Kinder wollen?

Beitrag von Marcel S » Freitag 28. April 2017, 17:53

Wegwerfgesellschaft, Beziehungsunfähig oder eine Kombination aus beidem?

Heutzutage entscheiden sich die Leute lieber für die eigene Wohnung, Ungebundenheit, Freiheit uvm. ; all das, was kurzfristig verändert werden kann und keinen Zwang mit sich bringt.
Eine Partnerschaft schaft Verpflichtungen
Eine Familie schaft finanziellen Aufwand und Sorgen
Lieber studiere ich länger, ich bin doch noch jung, eine Familienplanung ist undenkbar...
uvm.

Genau das denken doch die jungen Leute von heute. Sie tragen ihrer Ansicht nach ausreichend Verantwortung und können auf Grund von Technik, Fortschritt und steigender Gesundheitszahlen eh viel länger leben. Warum jetzt also unnötig festlegen und für die Zukunft binden?

Und scheinbar geht dieses "Problem" nun auch in unsere Generation ( ü30) über... Das Vertrauen, der Mut und vor allem der Wille jemanden ernsthaft zu finden, den scheinen die meisten verloren zu haben.
Ich denke, dass ein Großteil der Gesellschaft darauf hofft, dass das Schicksal schon den richtigen Partner vorbei schickt. Hinzu kommt meiner Meinung nach auch das Problem, an welchen Orten soll man heutzutage noch "denjenigen" kennenlernen?

Wo lernt man Partner fürs Leben kennen, die bereit sind, ernsthaft und zielstrebig eine Familie aufzubauen?

Wir können ja gerne mal sammeln ;-)

speerulrike
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 29. August 2017, 11:26

Re: Wo sind die Männer die Kinder wollen?

Beitrag von speerulrike » Dienstag 29. August 2017, 11:40

Da stimme ich minerala zu.
Die Männer heutzutage möchten sich nicht binden und möchten deshalb auch keine Kinder.
Wenn man ein Kind hat ist man an dem Kind und an der Frau gebunden und muss sich in der Sache "beziehung" sehr einschränken.

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste