Wie groß oder klein können Außengelände sein?

amaria
Stammgast
Beiträge: 8675
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Wie groß oder klein können Außengelände sein?

Beitrag von amaria »

"Die Vorgaben des Landschaftsverbandes gehen von zehn Quadratmetern pro Kind aus, was bei 55 Kindern locker erfüllt würde." Das 750 qm große Außengelände soll sich allerdings nah an den Gleisen einer stark befahreren Bahnstrecke befinden. http://www.general-anzeiger-bonn.de/reg ... 92967.html

Wenn von den 750 qm noch der Platz für Mülltonnen und Windelcontaner und eventuell draußen überdacht untergebrachte Fahrzeuge abgezogen wird, reduziert sich die Freifläche erheblich. Und bestimmt wollen Kinder nicht dort spielen, wo alle paar Minuten ein Zug vorbeidonnert...
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Lenina
Schriftsteller
Beiträge: 1250
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 15:16

Re: Wie groß oder klein können Außengelände sein?

Beitrag von Lenina »

Hmm, ich dachte, ich hättegepostet...

DieKitameinesSohnes, die bisjetzt ein herrlichesAußengelände getrennt fürKrippe,Kindergarten und Schulehat, muss umziehen.

Undleider ist das von derMehrheit beschlossene Grundstück nur ca. 1500qm groß(mirerscheint es kleiner). Es ist auf jeden Fall kleineralsdas, was die Kinderzur zeit zur Verfügunghaben- alleine als Außengelände.Dadrauf mussallerdings noch das Gebäude miteinerca Baufläche von 400-500qm,zweigeschossig.
Umgeben von der LKW-Zufahrt eines großen Supermarktes (dessenParkplatz größer ist als das Gelände),einer 4-spurigen Ausfahrtstraße, einem 8-gruppigen anderenKindergarten und mit etwas Entfernung einemneu entstehenden Gewerbepark.

Vermutlichbleiben rund um das GEbäude so 4-5m, die sich dann die Kinder von 1-16 irgendwie teilenmüssen.

Achso:UnserKonzept sieht eigentlich vielBewegung vor, jederzeit im AußengeläneimSpielversinken können, ruhige, entspannte,naturnaheUmgebung usw.

Die Politikistanscheinend nicht interssiert(sagt die Gruppe).
Sorry für knappe Antworten, tablet und Baby machen das Schreiben nichg leicht :kappe:

amaria
Stammgast
Beiträge: 8675
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Wie groß oder klein können Außengelände sein?

Beitrag von amaria »

"Gut 1000 qm für 122 Kinder (früher nahm die Kita lediglich 60 Kinder auf, dann knapp 100) und ihre Erzieherinnen - und es wird lediglich über den Mangel an Parkplätzen und nicht über den Mangel an Platz für Kinder geklagt!
http://www.ostsee-zeitung.de/Mecklenbur ... kehrschaos

Ob wohl ein Fünkchen Hoffnung besteht, dass das drohende Verkehrschaos dafür sorgt, dass an dieser Stelle weniger Kindergartenplätze geschaffen werden?
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8675
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Wie groß oder klein können Außengelände sein?

Beitrag von amaria »

"Die Kindertagesstätte bietet einen großzügigen, neu gestalteten Außenbereich von fast 300 m², der ab Sommer für die Kinder zum Spielen und Toben bereit steht."
https://www.polifant.com/standorte/stut ... statt.html

Seit wann sind knapp 300 qm für 50 Kinder und ihre Erzieherinnen großzügig???
Noch dazu, wenn es sich nur um eine Terrasse handelt?


Muss in Stuttgárt eine Außengenehmigung für ein derart kleines Außengelände beantragt werden oder wurden die Ansprüche an die Größe eines Außengeländes noch weiter verkleinert?
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

amaria
Stammgast
Beiträge: 8675
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 15:17
Kontaktdaten:

Re: Wie groß oder klein können Außengelände sein?

Beitrag von amaria »

Kontrastprogramm: Hier werden den Kindern 13.000 qm zur Verfügung gestellt. https://rp-online.de/nrw/staedte/remsch ... d-49769829

:daumen: :daumen: :daumen:
Für 80 KInder ist das bestimmt traumhaft. Selbst wenn man noch Fläche für ein paar Parkplätze, Mülltonnen und ein Gerätehaus abziehen würde.
„Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.“
Wilhelm Busch

"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."
Arthur Schopenhauer

Antworten

Zurück zu „Qualitätsmanagement“